Spendet für die Verhafteten vom 1. Mai!

Die Rote Hilfe Ortsgruppe Berlin hat ein Solikonto zur Unterstützung der Betroffenen eingerichtet und bittet um Spenden: Rote Hilfe e.V., IBAN: DE55 4306 0967 4007 2383 17, BIC: GENODEM1GLS, Stichwort: 1. Mai. „Mit Knüppel und Pfefferspray im Einsatz für Ihre Gesundheit“ – diese absurde Botschaft versucht die Polizeiführung mit...

Read more

Kritische Demobeobachtung: Bericht zur „Revolutionären 1. Mai“-Demo

Im Folgenden berichten wir über unsere Beobachtungen während der Demonstration und zur Auflösung der Versammlung. An den Beobachtungen waren Menschen der Kritischen Demobeobachtung Berlin und der Kritischen Jurist*innen FU beteiligt. Der Bericht wurde von uns gemeinsam geschrieben. Dem Bericht stellen wir einen kurzen Kommentar zur Versammlungsfreiheit an diesem Tag...

Read more

Comunicado de prensa de la Alianza para la Preparación de la Manifestación Revolucionaria del 1 de Mayo

El relato de la policía de Berlín sobre la dispersión de la manifestación del Primero de Mayo Revolucionario equivale a una narrativa política que sirve principalmente para justificar la dispersión arbitraria pero deliberada de la manifestación. He aquí algunos datos y correcciones sobre la manifestación y su violenta disolución...

Read more

Die Lügen der Polizei – oder: wovor sich die Herrschenden fürchten

Pressemitteilung des Bündnisses zur Vorbereitung der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration Die Darstellung der Berliner Polizei zur Auflösung der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration kommt einer politischen Märchenstunde gleich, die vor allem der Rechtfertigung der willkürlichen, aber gezielten Auflösung der Demonstration dient. Hier einige Fakten und Richtigstellungen zur Demonstration und deren gewaltsame Auflösung durch die...

Read more

Pressemitteilung der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration 2021

Mehr als 25.000 Menschen haben am Samstag an der Revolutionären 1.-Mai-Demonstration in Berlin-Kreuzberg teilgenommen. Um 19:00 setzte sich die Demonstration vom Hermannplatz in Bewegung, doch konnte wegen zahlreichen brutalen Angriffen der Polizei nicht bis zum geplanten Endpunkt am Oranienplatz in Kreuzberg laufen. Die Demonstration war ein kämpferisches Zeichen der Solidarität,...

Read more

1 2 3 12